Endlich drei Punkte

In einem für die Zuschauer sehr spannenden Spiel gewinnt Kosova knapp aber letztendlich verdient mit 4:3. Was am Anfang zu einer klaren Sache zu sein schien, wurde am Ende zu einer Zitterpartie. Gökhan Berisha erwischte heute einen Sahnentag und schoss gleich drei Tore, den vierten Treffen für Kosova erzielte Stürmer Getuart Asani.

Gleich dominant traf der Gastgeber auf und schien einen kurzen Prozess zu machen: schon nach 15. Minuten stand es bereits 2:0. Gökhan Berisha mit einem Traumtor aus dem Stand in der 13`sowie in der 15`war für die frühe Führung besorgt.

Danach spielte weiterhin nur Kosova. Aktives, aggressives Verteidigen, mehrere Ballstafetten und tolle herausgespielte Chancen. Obwohl der Gastgeber führt, blieben die Gäste erstaunlich ruhig und zogen ihr Spiel auf. So kamen sie auch zu ihren Chancen. Dennoch war er Kosova wiederum in Person von Gökhan Berisha die Mannschaft, welche das nächste Tor erzielte und die Führung ausbaute. Als alle mit einer komfortbablen Pausenführung für Kosova rechneten, verkürzte Gossau auf 1:3. Zu gross waren die Abstände und zu viel Platz fanden die Gäste im Mittelfeld und reüssierten mit einem Konter.

Nach der Pause sollte die Partie an Spannung kaum zu überbieten sein. Obwohl es in der 52. Minute gar nicht danach aussah. Denn Getuart Asani hatte soeben das 4te Tor für Kosova erzielt und die drei-Tore-Führung wieder hergestellt. Vier Minuten später gab es auf der Kosovaseite einen völlig unnötigen Elfer, welchen die Gäste souverän verwandelten. Von nun an versprach sich Gossau mehr und wollte holen, was zu holen war. In den Reihen der Gastgeber schlich sich eine Nervosität ein. Mehrere Hochkaräter konnte Kosova nicht nutzen, damit wäre die Partie endlich gelaufen. Doch wiederum die Gäste waren es, die den nächsten Treffer in der 72. Minute erzielten und für eine spannende Schlussphase sorgten.

Ab der 72. Minute besann sich Kosova auf ihre Stärken und liess den Ball laufen. Viel Aufregung und Spannung auf beiden Seiten, doch am Schluss hatte das 4:3 bestand und Kosova holte drei wichtige Punkte.

Nächste Woche trifft Kosova auf Wettswil-Bonstetten, eine extrem wichtige Partie.

Die Mannschaft braucht die Unterstützung von allen.

Kosova -  2:0 (1:0)

Buchlern – 300 Zuschauer – SR Brunner   – Tore: Berisha 1:0; 2:0 und 3:0 (12.-37.Minute), 3:1 45. Minute Gossau; 4:1 52. Minute Asani; 4:2 und 4:3 (56.72. Minute) Gossau

Kosova: Proietti; N. Dakouri, N. Ljimani, Jakupi, Zecirovci; Lazri, Hotnjani, Berisha (89. Haxhia), Jonuzi (90. Avidja), Asani (70. Gashi); Shala.

Bemerkungen: Marzullo, Thaqi (auf der Bank); Sadiku, Kabashi, Iberdemaj, Abazi (nicht im Aufgebot),

Aufgebot).  – gelb: 38. Jakupi, 40. Shala, 52. Keranovic (alle Foul).

 

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2