Zweiter Sieg in Folge

Spielbericht FC Kosova – FC Sirnach

Kosova schafft in dieser Saison zum ersten Mal zwei Siege hintereinander. Gegen Sirnach ging Kosova 2:0 durch Tore von Thaqi und Neuzugang Sbarra in Führung. Am Ende musste die Mannschaft nach vielen verpassten Torchancen sogar um den Sieg zittern. Sei es drum, drei Punkte sind drei Punkte.

Die Gastgeber zeigten sofort, dass sie die drei Punkte in Zürich behalten wollten. Kosova liess den Ball teilweise gekonnt zirkulieren. Der Schritt in die richtigen, gefährlichen Zonen gelang in den ersten 20. Minuten nicht. Es gab immer wieder Möglichkeiten, welche nicht zwingend waren. Sirnach war in dieser Phase nur mit defensiven Aufgaben beschäftigt, sie kamen kaum über die Mittellinie.

Entgegen dem Spielverlauf wären sie in der 22. Minute beinahe in Führung gegangen. Ein unnötiger Ballverlust von Kosova lud Sirnach zu einem Konter ein. Der schnelle Flügel von Sirnach sah sich in einer 1:1 Situaton gegen Badalli und verschoss.

Anschliessend die Führung für Kosova. Thaqi hat wieder einmal die wichtige 1:0 Führung für Kosova geschossen. Die Führung hätte der gleiche Thaqi nur kurze Zeit später ausbauen können, leider verschoss er einen Elfmeter (32.). Es brauchte eine Standardsituation und einen Kopfball von Neuzugang Sbarra für eine Pausenführung von 2:0.

Nach der Pause trat Kosova weiterhin solide auf. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es drei Hochkaräter, allesamt ungenutzt. Sirnach setzte Nadelstiche und kam immer mehr über Konter. Das Spiel entwickelte sich mehrheitlich zwischen den 16ern. Bis Sirnach nicht ganz ohne Ankündigung den Anschlusstreffer erzielte (81.). Nun wollte die Gäste mehr und begannen anzugreifen. Kosova versuchte das Spiel zu beruhigen und die Überhand zu gewinnen. Es war viel Spannung in dieser Phase drin. Kurz drauf bekam Kosova einen Elfer nach einem Foul an Thaqi gepfiffen.

Nun nahm den Ball Almir Murati zu sich und machte sich auf den Weg zum Punkt. Unglaublich, auch er traf nicht! Der Gästetorhüter hielt den schwach geschossenen Penalty. Die Spannung blieb also bis zum Schluss.
Zum guten Glück passierte nicht mehr viel in dieser Partie und Kosova konnte weiter drei Punkte im Konto verbuchen. Nächste Woche geht es in der Ostschweiz gegen den FC Winkeln weiter.

Sportanlage Juchhof 1, 300 Zuschauer, SR: Porret Raphaël
Tore: 30. Thaqi 1:0; 42. Sbarra 2:0 und 82. Sirnach 2:1
Kosova: Badalli, Dakouri, Jakupi, Sbarra, Ahmetaj, Kabashi, Lazri (73 Alija), Thaqi, Bushati (60. Jonuzi - 69. Athe Gashi), Prapashtica und Murati
Bemerkungen: zwei verschossene Penalty für Kosova (Thaqi und Murati)
Bank: Marzullo, Zeqiraj, Berisha, Krleski,
Abwesend: Selmoni, Sulimani
Verwarnungen: keine

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2