Spielbericht FC Kosova Zurich - SV Muttenz

Knapp 300 Zuschauer kamen zum 2. Heimspiel auf die Buchlern. Der FC Kosova startete gut ins Spiel und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Bytyqi flankte zu Alija, der den Ball direkt abnahm. Bei einem Freistoss sprang der Ball zu Jakupi, der einwärts zog und aus spitzem Winkel in der 37. Minute zur 1:0 Führung traf. Gleich nach der Pause gelang dem Neuzugang Avdija das 2:0. Danach lief offensiv nicht mehr viel zusammen. Viele Missverständnisse und ungenaue Zuspiele waren ein Ärgernis und stärkten zugleich den Gegner. Positiv war zumindest die Einsatzbereitschaft und die Teamleistung. Muttenz war seinerseits offensiv sehr harmlos und traf aus besten Positionen das Tor nicht. Somit konnte auch im 3. Spiel hinten die NULL stehen bleiben.

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2