Matchberichte

Ohne Zielstrebigkeit zur Punkteteilung

Spielbericht FC Wil 2 – FC Kosova

Kosova teilt die Punkte mit Wil und bleibt trotzdem auf dem zweiten Platz. In einem zeitweisen intensiven Spiel ging Wil in Führung, eher Kosovas Thaqi prompt nach dem Seitenwechsel das sehenswerte 1:1 schoss.

Kosova wollte die Siegesserie weiter ausbauen und dem Tabellenleader in Freienbach auf den Fersen bleiben. Doch in den ersten 15. Minuten zeigten weder die Gäste noch die Heimmannschaft nicht viel, um in Führung zu gehen. Der Respekt oder eventuell auch das warme Wetter trugen dazu bei, dass die spannenden Momente im Spiel auf sich warten liessen. Diese kamen denn auch – und wie.

In der 15. Minute setzte sich Schällibaum auf der rechten Seite gut durch und konnte eine mustergültige Flanke hereingeben. Die lange Flanke wurde von Titaro gut verarbeitet und wieder flach in den 5er Raum gespielt. Da hatte der Mittelsürmer von Wil Uzurovic keine grosse Mühe um die Führung zu realisieren. Kosova zeigte sich zunächst überrascht und danach drückte die Mannchaft auf den Ausgleich. Dabei – vorweg genommen – wurden in der ersten Halbzeit etliche sehr gute Chancen liegen gelassen. Bespielsweise in der 16. Minute als sich Joel Dakouri auf der rechten Seite sehr gut durchsetzte und Bekim Bushati mustergültig bediente. Leider brachte Bushati aus kurzer Distanz den Ball nicht in die Maschen. Der gleiche Bushati war es eine Minute später, welcher sich auf der rechten Seite durchsetzte und am Goali der Wiler scheiterte. In der 29. Minute profitierte Gökhan Berisha von einem Patzer der Wiler Mannschaft und lief allein auf den Wiler Goali zu. Berisha hatte die ganze Zeit der Welt um abzuschliessen, wie es aussah, zu viel Zeit und scheiterte ebenfalls kläglich. Seinen abgewehrten Schuss sah Valon Ahmetag vor seinen Füssen kommen und probierte es aus 25 Metern aufs leere Tor, leider auch er ohne Erfolg. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit hatte Fuad Sulimani auch zwei Hochkaräter: zwei Mal nach Standards war er allein vor dem Tor gescheitert.

SPIELBERICHT FC KOSOVA – FC UZWIL

2016 09 04 fck deDas letzte Spiel gegen den FC Rüti war ein klares Zeichen an den Rest der Gruppe, dass das 0:2 gegen den FC Chur 97 nur ein Ausschrutscher war und weiter mit dem FC Kosova gerechnet werden muss, wenn es um den Aufstieg geht.
Alle freuten sich auf ein spannendes Spiel im Juchhof und sie wurden nicht endtäuscht. Es ging gleich voll zur Sache und die Spieler des FC Kosova zauberten sehr schönen Fussball auf den Rasen.
Das Spiel begann gleich rasant, die Spieler des FC Kosova zeigten zum Teil spektakulären Fussball. Eine schöne Kombination in der 10. Minute führte fast zum 1:0. Aber keine 2 Minuten später erzielte Bekim Bushati mit der Fussspitze den hochverdienten Führungstreffen zum 1:0.
Wer nun glaubte, dass geht in diesem Stiele weiter, wurde leider eines Besseren belehrt. Nach diesem Treffer und einigen unglücklichen Schiedsrichter Entscheidungen war die Luft raus. Es wurde zwar Fussball gespielt und die Überlegenheit des FC Kosova war immer zu sehen, klare Torchancen waren aber Mangelware.

Spielbericht FC Rüti - FC Kosova

2016 08 28 fck deDas endtäuschende Spiel vom letzten Sonntag gegen Chur 97 war noch bei allen Spielern, Trainern, Staff und Fans sehr präsent. Die Erwartungen auf Wiedergutmachung waren sehr hoch. Die Mannschaft wusste mit dieser Verantwortung sehr gut umzugehen. Dieses Spiel war schon nach wenigen Sekunden lanciert. Im weiteren Spielverlauf lies der FC Kosova nie Zweifel daran, wer heute die 3 Punkte mit nach Hause nehmen würde.
Das mit großer Spannung erwartete Spiel wurde bereits vor dem Spiel lanciert, so standen doch die Gebrüder Syla Edison und Taulant (Torgaranten) nicht auf dem Platz. Das Spiel war noch keine zwei Minute alt, da führte der FC Kosova nach einer schönen Flanke und einem herrlichen Kopfball von Bekim Bushati bereits mit 0:1.

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2