Matchberichte

SPIELBERICHT FC KOSOVA – CHUR 97

Nach dem überzeugenden Sieg gegen den FC Kreuzlingen waren die Erwartungen natürlich sehr hoch. Man erwartete einen FC Kosova der das Spiel in die Hand nimmt und dem Gegner das Spiel aufzwingt.
Da hatte man aber die Rechnung ohne Chur 97 gemacht, diese Mannschaft trat geschlossen auf und zeigte von der ersten Minute, dass in diesem Spiel nichts geschenkt wird. Chur 97 bot eine tolle Mannschaftsleistung, wenn auch spielerisch dem FC Kosova unterlegen spielten sie einen einfachen aber effektiven und schlussendlich erfolgreichen Fußball.
Die ersten Minuten des Spiels waren sehr harmlos und ohne nennenswerte Aktionen. Nichts war von dem druckvollen Spiel vom letzten Sonntag zu sehen. Herausgespielte Chancen waren Mangelware und so erstaunte es auch nicht, dass in der 15. Minute, wie aus dem Nichts, die Churer zu einem Elfmeter (Foul von Jeton im Strafraum) kamen. Diesen Elfmeter konnten die Churer cool zum 0:1 verwerten. Zu diesem Zeitpunkt dachte niemand daran, dass man dieses Spiel verlieren könnte, man spielte im gleichen Stiele weiter. Aus den Aktionen des FC Kosova ergaben sich aber weiterhin keine zwingenden Torszenen. Ganz im Gegenteil und wieder aus dem Nichts trafen die Churer in der 21. Minute zum 0:2, verdient wie ich meine, denn die Churer traten heute als Einheit auf und jeder kämpfte für den Anderen, eine vorbildliche Teamleistung.

Raporti nga ndeshja FC Kosova – FC Kreuzlingen

Kemi pritur koh të gjatë këtë ndeshje. Ku gjindemi tani, si po ndikojnë lojtarët e rinjë. Ndeshjae parë veq i dha shenjat e para në lidhje me ekipën e parë. Në sy ra kulaiteti i lartë teknik i cili duhet të jet më i larti në këtë Ligë.
Ndeshja fillimishtë ishte një testim i ndersjellë me nervozizëm të caktuar. Pjesa e parë kishte një zhvillim herë në një drejtim e herë në tjetrin. Ndeshja ishte jashtäzakon ishtë kualitative me intensitet të lartë. Tek në pjesën e dytë Kosova ia doli të distancohet me kualitet nga Kreuzlingen dhe realizoi fitoren e parë në këtë sezonë, të pa rrezikuar nga kundërshtari.
Ndeshja nuk filloi me shenja të mira. Ne u detyruam të bëjmë njoftimin për vdekjen e papritur të trenerit të Juniorëve Michel di Santo. Ai vdiq nga infarkti në Street Parade, në standin e tij duke shitur Piadina. I tërë klubi ynë Kosova është nën shok dhe ndanë dhimbjen me familjen e tij.
Ti kthehemi lojës. Në minutat e para nuk ndodhi asgjë e rëndësishme duke testuar njëri tjetrin. Tek në minutën e 7-të Kreuzlingeni e vendosi një pikëpyetje. Mirëpo golin e parë e realizoi ekipa e Hermann Kälin dhe Bigi Meier përmes lojtarit që sot pasdite ra më së shumti në sy. Ky ishte Valon Ahmetaj me golin e tij të parë për 1:0.

Leader suwären erzwungen

Spielbericht FC Kosova – FC Baden

In diesem Spiel gegen eines der besten Teams aus der Vorrunde wollten wir unbedingt wieder auf die Erflogsspur zurückkehren. Dementsprechend engagiert aber auch etwas nervös agierten unsere Spieler. Lange war es ein guten und unterhaltsames Spiel mit einigen Höhepunkten in der 2. Halbzeit. Erst in der 73. Minute wurde der FC Kosova erlöst. Nach einem durch A. Gashi getretenen Freistoss, traf Jusuf Shala zum erlösenden 1:0 für den FC Kosova. Kurz vor Schluss machte widerum Jusuf Shala die Sache mit seinem 2. Treffer zum 2:0 klar.

73 Minuten mussten sich die Zuschauer gedulden bis der langersehnte Treffer fiel. Nach einem Freistoss traf Jusuf Shala zum 1:0
für die Gastgeber. Rund 15 Minuten später durfte sich der Stürmer als Doppeltorschütze einschreiben lassen. Damit besiegelte er die vierte Badener Niederlage in Folge.

Der FC Baden hatte grosse Mühe gegen einen gut eingestellten Gegen, der defensiv kaum Fehler machte zum Abschlus zu kommen. Die einzige Grosschance dieser Hälfte verpassten die Badener Goran Antic und Nikola Marjanovic quasi simultan kurz vor der Pause.

Nach dem verhaltenen ersten Umgang bot sich zu Beginn der zweiten Halbzeit ein komplett neues Bild. Ein munteres Hin und Her zweier offensiver Mannschaften wurde dem Publikum geboten. Innert weniger Minuten nach Wiederanpfiff sah man mehr Chancen als in der kompletten 1. Hälfte. Der FC Kosova hatte in dieser Phase auch ein wenig Glück, als ein Treffer des FC Baden wegen Abseits aberkannt wurde.

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2