Matchberichte

Unglückliche Punkteteilung

Matchbericht FC Kosova - FC Sirnach

Sirnach liegt Kosova nicht. Auch im dritten Spiel gegen Sirnach gelang kein „Dreier“. Dabei war die Mannschaft so nah dran: nach der frühen Führung in der 7. Minute durch Shqiprim Alija, gelang den Gästen erst in der letzten Minute der Ausgleich durch einen verwerteten Penalty. Schlussresultat 1:1.

Kosova begann stark, schon in der 7. Minute zappelte das Netz der Gäste. Nach einem satten Lattenschuss von Gökhan Berisha lauerte Shqiprim Alija und traf ins Schwarze.
Danach spielte nur die Heimmannschaft und schnurrte die Gäste in deren Platzhälfte ein. Die nervösen Sirnacher wussten sich in der Regel mit langen Bällen zu helfen.
Trotz mehr Spielanteile schlug Kosova kein Kapital daraus, mehrere Chancen wurden nicht genutzt. Mit der knappen 1:0 Führung ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte wollte kein Spielfluss aufkommen. Obwohl Kosova die Partie unter Kontrolle hatte, gelang nicht das entscheidende zweite Tor. Zu kompliziert waren teilweise die Angriffe und einen erneuten Erfolg zu buchen.

Kosova zurück in die Erfolgsspur

Gegen einen zähen und aufopferungsvoll kämpfenden Mels gewinnt Kosova mit. 4:2. Dieser „Dreier“ gibt der Mannschaft Moral für die nächsten Spiele. Die Mannschaft steht im oberen Drittel und kann um den Aufstieg mitspielen.

Nach der letztwöchigen Niederlage in Widnau, galt es für die Mannschaft eine Reaktion zu zeigen.

Die Partie begann auch ansprechend, Kosova machte gleich zum Anfang deutlich, dass dieses Spiel gewonnen werden will. Mehr Spielanteile, mehr Ballbesitz und gute Angriffsauslösugen seitens des Gastgebers. FC Mels operierte in erster Linie mit langen Bällen und versuchte den eigenen pfeilschnellen Stürmer zu lancieren.

Niederlage in Widnau

Kosova verliert im fünften Rückrundenspiel und gibt die Tabellenführung ab. In einer torreichen Partie stand am Ende der 5:3 Sieg der Widnauer fest. Kosovas Tore kammen zu spät, um in Widnau etwas zu holen.

Die Anfangsphase gehörte dem Gast, obwohl von Anfang an klar war, dass dieser Sonntag nicht der beste Sonntag sein wird. Zu viel Raum hatten die Gastgeber und konnten ihren Konterspiel aufziehen, Kosova war hingegen langsam in der Rückwärtsbewegung. Perfekt zum heutigen Sonntag passte auch das Schiedsrichter-Trio. Auch wenn die heutige Niederlage nicht am Schiedsrichter fest gemacht werden kann, dennoch taten die 2 Abseits-Tore dem Gast weh. Wenn du nihct gut spielst, dazu noch solche Tore kassierst, dann ist was fast unmöglich bei einem guten Gegner zu bestehen. Und Widnau ist in der Rückründe richtig gut.

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2