Matchberichte

Spitzenspiel gegen Kreuzlingen souverän gewonnen!

 

Matchbericht FC Kosova-FC Kreuzlingen

Gegen einen sehr starken Gast aus Kreuzlingen setzte sich Kosova mit einem Resultat von 3:0 durch. Die Tore für den Gastgeber erzielten Shala, Hotnjani und Hasani mit einem sehenswerten Distanzschuss. Es war auch wichtig zu Null zu spielen, dafür sorgte Torhüter Gigi Proiette mit einem gehaltenen Foulpenalty. Viertes Spiel, vierter Sieg: alles gut bis jetzt in der Rückrunde.

Nein. Es gab kein Tor heute in der 1. Minute. Ja. Die Mannschaft präsentierte sich auch heute homogen und solidarisch.

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt: sowohl Kosova wie auch Kreuzlingen gingen äusserst vorsichtig in die Partie. Viel zu wichtig war die Affiche, als irgendwelches unnötiges Risiko in der Frühphase des Spiels einzugehen. Kosova agierte konzertiert und war vor allem in den wichtigen Räumen präsent. Kreuzlingen liess in der ungefährlichen Verteidigungszone den Ball laufen. Kaum waren sie in den gefährlichen Räumen eingedrungen, da standen Minimum zwei Kosova Spieler und hielten dicht. Wenn Kosova den Ball bekam, schaltete die Mannschaft schnell um und sorgte für Unruhe im gegnerischen Sechszehner. Was aber dann Shpetim Sadiku (28.) und dann Jusuf Shala (37.) mit seinen super Chancen machten, war es einfach zu wenig um in Führung zu gehen. Folgerichtig verabschiedeten sich die Mannschaften mit einem 0:0 in die Kabine.

Arbeitssieg und Tabellenführung für FC Kosova

Matchbericht FC Kosova - FC Gossau, 22. März 2015

Erneut gewinnt FC Kosova durch die Tore von Jusuf Shala mit 2:0. Der Stürmer scheint sich beim neuen Verein pudelwohl zu fühlen, in seinem dritten Spiel schoss er seine Tore 6 und 7 und verhalf seiner Mannschaft zum 2:1 Arbeitssieg gegen ein starkes Gossau.

Achtung, fertig, los: 1:0 für Kosova. Schon das dritte Spiel, in dem es schon in er 1. Minute „passiert“. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff und einer Musterflanke von Rechtsaussen Shpetim Sadiku stand Jusuf Shala da, wo ein Stürmer stehen muss und Kosova führte 1:0. Dieses Tor ist wohl das schnellste Tor in der Geschichte des FC Kosova in der aktuellen Liga.

Wer dachte, dass Gossau fortan sich auf die Defensive konzentrieren würde, der sah sich eines Besseren belehrt. Gossau spielte frech und investierte viel fürs Spiel. Dennoch waren die klareren Chancen auf der Seites des Gastgebers zu verzeichnen. Doch Kabashi, Lazri und Berisha konnten nicht reüssieren. So blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung von 1:0 für Kosova.

Sieg nach einem hart umkämpften Spiel

Spiebericht FC Frauenfeld - FC Kosova

Die Stürmer hatten heute einen guten Tag erwischt: Zwei Tore für Mehmet Hasani und zwei Tore für Jusuf Shala besiegelten das Glück eines starken FC Frauenfelds. Dennoch waren die Gastgeber mit einer 1:4 Niederlage sogar gut bedient.

Die verspäteten Zuschauer hatten heute keinen guten Stand gehabt. Diejenigen, die 5. Minuten später eintrafen, hatten bereits zwei Tore verpasst. Kosova ging in der 2. Minute bereits in Führung. Mehmet Hasani, welcher heute den verletzten Edmond Kabashi vertrat, hatte eine Unsicherheit des Frauenfelder Schlussmannes mit einem cool verwerteten Kopfball zur Führung genutzt. Die Gäste lagen sich buchstäblich noch in Armen, als es auf der anderen Seite „passierte“. Qerfozi vernaschte die Abwehr von Kosova und traf zum 1:1. Die Partie war damit lanciert.

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2