Uncategorised

Stabilität kehrt zurück

Spielbericht FC Kosova – FC Mendrisio

Ein goldiger Herbsttag und stahlblauer Himmel bei gut 20 Grad wartet auf die gut 300 Zuschauer.

Die ersten 20 Minuten des Spiels sind ausgeglichen ohne grosse Torchancen. Ab der 20 Minute bis etwa zur 35 Minute übernimmt der FC Mendrisio das Spieldiktat ohne klare Torchancen. Der FC Kosova macht das clever, die Tessiner rennen an bis zum 16 er an, spätestens dann ist Schluss da geht der Ball verloren. Gesagt muss sein, dass in dieser Zeit fast nur in unserer Hälfte gespielt wurde. Eine gute Möglichkeit für die Gäste, ein Freistoss aus gut 17 Meter an der Straffraumgrenze in der 36 Minute, ein ungefährlicher Roller für Leite. In der 40 Minute fahren wir einen Super Konter ein, der Vilson Doda nimmt die Flanke mit einem hervorragenden Volley mit, der Torhüter steht richtig und rettet. Das war so in etwa die erste Halbzeit.

Perfekter Start in der zweiten Hälfte, in der 49 Minute markiert der heute starke Doda das 1:0 für den FC Kosova. Möglich wird dieser Treffer, durch eine Reihe von direkten wie präzisen Pässen, bis der Ball schlussendlich bei Doda etwa 5 Meter vor dem Tor ankommt und der nur noch einschieben muss. Starker Angriff von der linken Seite. Die Tessiner wurden erwischt. Es war auch wie aus dem Bilderbuch gespielt. Bis zum 2:0 von unseren Jungs passierte nichts Aussergewöhnliches eben bis zum 2:0. 64 Minute fast eine Kopie des ersten Treffers, die Kosovaren kommen wieder von der linken Seite her, wieder mit schnellem direktem Spiel dringen sie im 16 er, der scharfe Ball in der Mitte und Almir Murati ist zur Stelle und markiert aus etwa 7 Metern das 2:0. In der 90 Minute macht Thaqi fast noch das 3:0 aber eben fast. Die 93 Minute, Leite hält eine 100%-Tormöglichkeit des Gegners fest und hält den Kasten sauber.

Wichtige Mitteilung für Besucher des Spiels Thalwil : Kosova

Direkt beim Sportplatz Etzliberg gibt es keine Parkplätze und die beim Armbrustschützenstand sind jeweils schnell besetzt. Die Polizei macht regelmässig Kontrollen und es ist nicht sinnvoll, wild zu parkieren. Am besten wird bei der Sportanlage Brand parkiert. Beim GPS einzugeben: Thalwil, Bodenstrasse 15(die Eingabe Büchelstrasse führt auf eine Privatstrasse im Wohngebiet).

Zufahrt zu den Parkplätzen beim Sportplatz Brand

Ab der Autobahn:

Ausfahrt Thalwil auf der Zürcherstrasse Richtung Oberrieden/Horgen. Beim 2. Lichtsignal abzweigen Richtung Langnau/Sihltal. Auf der Sonnenbergstrasse/Gattikonerstrasse bis zum höchsten Punkt unter der Autobahnunterführung. Unmittelbar nach der Autobahnunterführung rechts abzweigen Richtung Eisbahn Brand. Auf der Bodenstrasse weiterfahren.

Es hat Parkplätze vor dem Gebäude der Sportanlage. Für weitere Parkplätze weiterfahren bis zur nächsten Autobahnunterführung. Da rechts abzweigen und da gibt es weitere Parkplätze.

Von den Parkplätzen ein Fussmarsch von etwa 5 Minuten auf dem Weg entlang der Autobahn Richtung Zürich bis zur Autobahnüberführung. Ueber die Ueberführung und der Sportplatz Etzliberg liegt vor Ihnen.

Hopp FC Kosova !!!

FC Kosova schlägt FC Gossau 2:1 und erobert die Tabellenspitze!

- Matchbericht folgt.

 

tabelle

Rufen Sie uns an

Möchten Sie eine Offerte?

Rufen Sie bitte uns an:

 

0800 70 20 2 20

Generalsponsor

enb neu

Hauptsponsor

Ausrüster

team11 shop

Co-Sponsor

sympany 15 2