Matchbericht vom 27. September 2020 FC Kosova Zürich – FC Winterthur II

Der FC Kosova Zürich empfängt heute die Nachwuchsmannschaft aus Winterthur zum
nächsten Heimspiel. Der FC Kosova Zürich hat sich mit 4 Punkten aus den letzten
beiden Spielen, langsam aber sicher stabilisiert und geht dementsprechend mit
Selbstvertrauen an dieses Spiel.
So geht es auch gleich mit einem perfekten Start für FC Kosova Zürich los… gleicht mit
der 1. Aktion in der 2. Minute wird Enis Ramadani in die Tiefe geschickt, der im vollen
Lauf mit einer perfekten Flanke auf Labinot Osmani zum 1:0 vorlegt.
Die Hausherren dominieren demzufolge, die ersten 15 Minuten des Spiels und
kontrollierten das Spielgeschehen, bis sich die spielstarken Winterthurer ab der 15.
Minute auch Chancen erspielen. Jedoch kann sich FC Kosova Zürich auf den erneut
überragenden Torwart Arianit Lazraj verlassen, der mit seiner Klasse die Kosovaren bei
zwei Aktionen bis dahin vor dem 1:1 bewahrt. In der 39. Minute klingelt es im Tor und es
steht 1:1! Der Schiedsrichter hat ein klares Foulspiel an Ruhan Foniqi im Mittelfeld nicht
gepfiffen und die Ballmitnahme des Stürmers von Winterthur (vermutlich Handspiel)
auch nicht gesehen. So sei es drum, beide Mannschaften gehen mit einem 1:1 in die
Pause.
Die 2. Halbzeit geht wie die 1. Halbzeit los… FC Kosova Zürich macht Druck und kommt
in der 50. Minute zum 2:1. Wieder eine starke Einzelaktion von Enis Ramadani auf der
Seite mit präziser Flanke und einem herrlichen Abschluss durch Marvin Graf von der
16er Linie! Traumtor! Erwähnenswert ist dabei, der stark spielende Jonas Rüegg, der
nach einer super Balleroberung im Mittelfeld, den Weg frei macht für die Einzelaktion
von Enis Ramadani über die Seite.
Das Spiel ist danach ausgeglichen und Winterthur kommt auch zu guten Chancen, die
allesamt vom starken Lazraj zunichtegemacht werden. Die grösste Chance des Spiels
hat Ruhan Foniqi auf dem Fuss vor dem leerstehenden Tor. Leider springt ihm der Ball
im letzten Moment auf (schlechter Rasen im Buchlern) und schiesst so über die Torlatte.
Das wäre die Entscheidung gewesen. In der Folge hat FC Kosova Zürich das Spiel im
Griff und führt das 2:1 über die Zeit.
Ein insgesamt gutes Spiel auf einem schlechten Rasen. Die Punkte für FC Kosova
Zürich sind nicht gestohlen, wobei auch ein Unentschieden gerechtfertigt gewesen wäre.
Alle Tore und Highlights können Sie im Video ansehen auf Instagram und unserer
Homepage!
Wir freuen uns auf das nächste Spiel Auswärts gegen FC Balzers.
Sportliche Grüsse

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *